Ihre Suche nach „notker schneider“ ergab 312 Treffer.

Die Webseiten der Fachhochschule Köln wurden neu gestaltet. Noch befinden sich nicht alle Inhalte vollständig im neuen System. Die Suchergebnisse aus den verbliebenen Inhalten finden Sie unter "Weitere Treffer".

Prof. Dr. Notker Schneider

  • Telefon +49 221-8275-3342
  • Angewandte Sozialwissenschaften
  • Institut für Geschlechterstudien (IFG)

Karen Schneider

  • Telefon +49 221-8275-2069
  • Anlagen, Energie- und Maschinensysteme

Matthias Schneider

  • Informations-, Medien- und Elektrotechnik
  • Institut für Angewandte Optik und Elektronik (AOE)

Tim Schneider

  • Informatik und Ingenieurwissenschaften
  • Institut für Informatik (INF)

Norbert Schneider

  • Telefon +49 221-8275-2767
  • Hochschulreferat Planung und Controlling

Prof. Dr. Jürgen Schneider

  • Telefon +49 221-8275-2502
  • Informations-, Medien- und Elektrotechnik
  • Institut für Nachrichtentechnik (INT)

Prof. Dr. Karla Misek-Schneider

  • Telefon +49 221-8275-3327
  • Angewandte Sozialwissenschaften
  • Institut für Kindheit, Jugend, Familie und Erwachsene (KJFE)

Schaltungstechnik

(...) Antje Goldenberg Die elektronische „Schaltungstechnik“ wird von Prof. Jürgen Schneider verantwortet und umfasst den Entwurf (...) im Niederfrequenz- (z.B. Audiobereich) als auch im Hochfrequenzbereich. Ulla Jantzen Schaltungstechnik Prof. Dr. Jürgen Schneider Schaltungstechnik (Bild: FH K (...)

10.06.2014, 14.00 Uhr - Präsentation und Austausch Teaserbild

„Inklusive Familienbildung“

Olga Hertle, Stefan Brungs und Andrea Schneider, Absolvent_innen des Bachelorstudiengangs Pädagogik der Kindheit und Familienbildung, präsentieren auf der Grundlage ihrer BA-Thesen und ihrer aktuellen Berufspraxis Familienbildung im Kontext von Inklusion (mit Gebärdendolmetscher_innen).

22.05.2014, 09.00 Uhr - Fachtagung

Genderwissen – Gendernutzen für die Praxis der Sozialen Arbeit

Mit der Tagung wird der Frage nachgegangen, was es bedeutet, Gender als grundlegende Kategorie für das professionelle Handeln der Sozialen Arbeit zu betrachten, und welche Folgen es hat, die Gender-Perspektive zu vernachlässigen.


Zurück Seite 1 von 12 Weiter

M
M