Weitere Services

Kontakt

Umweltmanagementbeauftragte

Thabea Müller

Thabea Müller

  • Telefon+49 221-8275-2001

Stellvertr. Umweltmanagementbeauftragter

Dirk Köhler

  • Telefon+49 221-8275-2760

Beauftragter für betrieblichen Umweltschutz

Jörg Fetkenheuer

  • Telefon+49 221-8275-2192

Umweltreferent

Dr. Andreas Röhrl

  • Telefon+49 221-8275-2181

Umweltmanagementsystem

Die Fachhochschule Köln will das Bewusstsein für umweltpolitische Ziele auf der Grundlage der europäischen Verordnung EMAS und der internationalen Norm ISO 14001 bei den Lehrenden, Beschäftigten und Studierenden kontinuierlich wach halten und stärken.

Umweltleitlinien

  • Das Bewusstsein für umweltpolitische Ziele wollen wir auf der Grundlage der europäischen Verordnung EMAS und der internationalen Norm ISO 14001 bei unseren Lehrenden, Beschäftigten und Studierenden kontinuierlich wach halten und stärken.
  • Die Beachtung aller geltenden Umweltgesetze, Normen und Auflagen ist unsere Pflicht und die für uns tätigen Unternehmen werden dazu verpflichtet.
  • Alle MitarbeiterInnen der Fachhochschule Köln wollen wir entsprechend ihren Aufgaben über den Umweltschutz informieren bzw. dazu qualifizieren und motivieren. Sie sind zur Umsetzung dieser Grundsätze verpflichtet. Die Hochschule ist gegenüber Vorschlägen von Beschäftigten offen.
  • In Lehrveranstaltungen, Forschungsprojekten und Projekten der Hochschulverwaltung erarbeiten und vermitteln wir Umweltschutzkompetenzen und setzen uns aktiv mit dem Nachhaltigkeitsgedanken auseinander.
  • Wir nutzen Energie, Wasser, Materialien und Flächen sparsam und umweltgerecht.
  • Umweltbelastende Emissionen wollen wir unter Beachtung der Wirtschaftlichkeit und der Finanzierbarkeit soweit wie möglich vermindern oder vollständig vermeiden.
  • Abfälle wollen wir systematisch reduzieren, Recyclingquoten bei nicht vermeidbaren Abfällen angemessen steigern.
  • Bei der Beschaffung von Produkten und Materialien werden wir deren Umweltauswirkungen kritisch berücksichtigen. Auch Lieferanten und Dienstleister der Fachhochschule Köln werden, so weit wie möglich, auf die Einhaltung der an der Fachhochschule Köln geltenden Umweltnormen verpflichtet.
  • Bei Neubau- und Umbaumaßnahmen wirken wir darauf hin, dass energetische und ökologische Aspekte nachdrücklich beachtet und umgesetzt werden.
  • Wir führen unsere Dienstreisen möglichst umweltverträglich durch und empfehlen unseren Besucherinnen und Besuchern die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Unseren Beschäftigten bieten wir die Möglichkeit für den Erwerb eines Großkunden-Tickets.
  • Wir überprüfen und dokumentieren kontinuierlich, wie weit die gesetzten Umweltschutzziele bereits erreicht worden sind und analysieren anhand erfassbarer Daten die Umweltbelastungen und Umweltleistungen.
  • Wir informieren die Mitglieder der Hochschule und die Öffentlichkeit regelmäßig über umweltbezogene Themen in unserer jährlichen Umwelterklärung.
M
M